Wo gesungen wird, da lass Dich nieder.

  • 03.04.2019

Die musikalische Reise im Senioren-Wohnpark Hennigsdorf beginnt mit der Benennung der einzelnen Wohnetagen. Sie werden nach Komponisten, wie Amadeus, Beethoven und Chopin, aber auch nach bekannten Operetten wie Aida, Carmen oder Elektra benannt. Fortgesetzt wird die Musiknote durch regelmäßige kulturelle Veranstaltungen für die Senioren. Ob Schlagerparade, Roger Whittaker Show, Volkstümliches oder aber auch klassische Musik sind Unterhaltungsprogramme im Haus. Ulrich Klaus, der Chorleiter der Gesangsgruppe "Frohsinn", bietet zusätzlich musikalisch begabten Senioren die Gelegenheit regelmäßiger Chorstunden an. Einige unter den Teilnehmern spielen sogar ein Instrument und bringen sich instrumental mit ein. So spielt Peter Krug, von der Wohnebene Chopin, Gitarre und Frau Labs nutzt das hauseigene Klavier und verwöhnt gemeinsam mit Dania Nehring mit verschiedenen Klängen.

Sind Sie auf der Suche nach einem geeigneten Chor, dann besuchen Sie uns.

"Singen ist eine Freude. Vergessen Sie das Unangenehme vom Tag, stellen Sie sich auf Freude ein, dann gelingt Ihnen alles."

Günter Blumenhagen (1. Chordirektor des Philharmonischen Chors Jena)

Ihr Senioren-Wohnpark-Hennigsdorf-Team

 

Zurück